23 neue Sporthelfer:innen am Anton ausgebildet

23 neue Sporthelfer:innen am Anton ausgebildet

Dass das Anleiten von Bewegung, Spiel und Sport mehr ist als einfach nur Sporthalle und Ballschrank aufschließen, lernten jetzt zahlreiche engagierte Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen hautnah, die sich im Rahmen der Sporthelfer:innen-Ausbildung am Anton fortgebildet haben. In Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Coesfeld und der Sekundarschule Lüdinghausen lernten die Interessierten einiges in verschiedenen sportlichen Zusammenhängen. So erarbeitete man unter anderem die Struktur des organisierten Sport, erprobte das Auftreten vor Gruppen oder frischte das Wissen in erster Hilfe aus. Natürlich kam dabei das eigene Sporttreiben - unter anderem in verschiedenen Trendsportarten - nicht zu kurz.

Das ausbildende Lehrteam um Frau Rollnik und Herrn Oertker zeigte sich zufrieden: „So viele Schülerinnen und Schüler haben wir noch nie ausgebildet. Besonders toll ist, dass einzelne von ihnen noch vor Ostern in die Praxis einsteigen und die Ostwallgrundschule im Rahmen ihrer Projekttage unterstützen."

Die nächste Ausbildung findet im Schuljahr 23/24 statt und richtet sich dann an sportliche interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9.