Neunte Klassen entdecken Hamburgs Schönheiten

Klasse 9 in Hamburg
Im Rahmen ihrer Klassenfahrten bereisten die neunten Klassen in der letzte Woche vor den Osterferien die freie Hansestadt Hamburg. Auf ihren Touren entdeckten die Schülerinnen und Schüler unter anderem das maritime (Hafenrundfahrt), das kulturelle (Musical- und Theaterbesuche), das historische (Speicherstadt), das moderne (Hafencity, Elbphilharmonie), das inklusive (Dialog im Stillen), das verruchte (Reeperbahn) und das vergnügliche (Hamburger Dom) Hamburg, sodass für jeden etwas dabei war.

„Abinauten“ auf Erkundungstour am Anton: Jahrgangsstufe Q2 gestaltet kreativ die Mottotage

Mottotage der Abinauten

Die letzten drei Tage vor den Osterferien werden am St.-Antonius-Gymnasium traditionell von der Jahrgangsstufe Q2  genutzt,  kreativ und bunt die letzten Stunden vor den Abiturprüfungen, die Ende April beginnen, zu  gestalten und besondere Akzente im Schulalltag zu setzen.

Nahrung + Bildung = Hoffnung – Anton engagiert sich bei „Mary’s Meals“

Mary’s Meals

Bereits in der Adventszeit hat das St.-Antonius-Gymnasium mit einem Plätzchenverkauf den Verein „Mary’s Meals“ erfolgreich unterstützt. Nach der Formel „Bildung + Essen = Hoffnung“ hilft „Mary‘s Meals“ Kindern gerade in den ärmsten Ländern der Welt.

Kampf dem Müll – Schülerinnen und Schüler beteiligen sich engagiert an der stadtweiten Aktion „Lüdinghausen putzt sich raus“

Lüdinghausen putzt sich raus

"Ey...das ist mein Müll." Diesen Satz hörte man am Freitag des Öfteren rund um das Anton. Mit Feuereifer beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 an der Aktion "Lüdinghausen putzt sich raus". Von "einer richtigen Sauerei" sprach die Klasse 6b,  als sie hinter der Turnhalle Berge alter Zeitungen entdeckte. Schnell waren alle zur Stelle und räumten gemeinsam auf.

Anton Helau und Alaaf!

Karneval

Auch das Feiern gehört zum Schulleben dazu!

Daher starteten die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe am diesjährigen Weiberfastnachtstag ihre erste Anton-Karnevalsparty. Kreativ verkleidet und bester Laune tanzten sie zu einer bunten musikalischen Mischung aus angesagten Titeln der Karnevals-Charts und der aktuellen Top-Ten. Zwei Lehrer betätigten sich als DJs und  hielten mit kurzweiligen (Tanz-)Spielen die Party erfolgreich in Schwung.

Fairness lohnt – die Klassen 5 und 7 erleben eine besondere Unterrichtsstunde

Hope Theatre

Am 18. Februar konnte das St.-Antonius-Gymnasium das „Hope Theatre“ aus Nairobi willkommen heißen. Am Vormittag führten die fünf Schauspielerinnen und Schauspieler aus dem Viertel Kariobangi, das an der großen Mülldeponie von Nairobi gelegen ist,   unter Leitung von Stephan Bruckmeier das selbsterarbeitete Stück „Fair Trade – Fair Play“ für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 7 auf.

Die Q2 lädt ein zum Abitainment

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Anton laden ganz herzlich ein zu ihrem Abitainment!

Karten im Vorverkauf sind im Foyer und im Sekretariat zu erwerben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuzugewanderter berichtet im Antonius-Gymnasium von seiner Flucht nach Deutschland

Neuzugewanderter berichtet im Antonius-Gymnasium von seiner Flucht nach Deutschland_1
 
Ein Geflüchteter aus dem Projekt „Integration von Neuzugewanderten im Kreis Coesfeld“ war unlängst als Zeitzeuge zu Gast im Antonius-Gymnasium in Lüdinghausen. Im Rahmen des Politikunterrichtes in einer Inklusionsklasse der achten Jahrgangsstufe berichtete Nima Hajihashemi von der politischen Verfolgung in seinem Heimatland Iran, seiner Flucht über den Balkan und seinem „Ankommen“ im Münsterland.