Hilfsbereitschaft zieht Kreise

SV sammelt erfolgreich Kleiderspenden für Flüchtlinge in und um Lüdinghausen

Damit hatte die Schülervertretung des St.-Antonius-Gymnasiums nicht gerechnet! Der Bitte der SV um Kleiderspenden für Flüchtlinge, die in und um Lüdinghausen Aufnahme gefunden hatten, kamen in der letzten Woche nicht nur viele Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, sondern auch eine große Zahl von Bürgerinnen und Bürgern aus Lüdinghausen nach. Sie alle brachten eine Vielzahl gut erhaltener Kleidungsstücke zum St.-Antonius-Gymnasium, sodass im Laufe der Woche sich ein Kellerraum mit Kleidung füllte.

Berichte von den Juniorakademien 2015

In den Sommerferien haben zwei unserer Schülerinnen an einer Juniorakedemie teilgenommen.

Hier ihre Erfahrungen von dort:

Noch wenige Tage bis zum Start des Stadtfestlaufes in Lüdinghausen am Freitag, 18.09.2015

Auch in diesem Jahr freuen sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern des St.-Antonius-Gymnasiums auf die Teilnahme an der Neuauflage des Stadtfestlaufes in Lüdinghausen. Die Anmeldung läuft bereits auf Hochtouren. Eltern, die uns als Partnerschule des Leistungssports unterstützen möchten, und ebenfalls für das Anton starten wollen, können sich unter folgendem Link online anmelden (bitte unter ‚Verein/ Gruppe‘ St.-Antonius-Gymnasium eintragen) www.lh-lauf.de. Hier finden Sie auch alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Läufen.

Selbstverständlich können Sie unsere Läuferinnen und Läufer auch an der Strecke am 18. September ab 15 Uhr zum Beispiel im Start-Ziel-Bereich vor dem Rathaus in Lüdinghausen unterstützen und anfeuern.

Fotos aus dem letzten Jahr

Unsere neuen Fünfer sind am ANTON angekommen

 

Erinnern, um Gegenwart und Zukunft gestalten zu können

Ilana Schild, die Enkelin des letzten jüdischen Bezirksrabbiners Dr. Selig S. Auerbach, besucht am Donnerstag, den 20.8.2015, in Begleitung ihres Ehemanns das St.-Antonius-Gymnasium

Am Donnerstag, den 20.08.2015 wird Frau Schild, die Enkelin des letzten jüdischen Bezirksrabbiners Dr. Selig Auerbach, in Begleitung ihres Ehemannes im Rahmen ihres Deutschlandaufenthalts in der Zeit von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr unsere Schule besuchen. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe werden im Gespräch mit dem Ehepaar Schild anhand der Familiengeschichte der Rabbinerfamilie Auerbach, deren Wurzeln bis ins 15. Jahrhundert reichen, Einblicke in die lange Geschichte der Juden in Deutschland erhalten und mehr über das Judentum erfahren.

Einen guten Schulstart!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und allen anderen an unserem Anton einen gelingenden und fröhlichen Schulstart!

Ab der Klasse 6 beginnen am Mittwoch um 8 Uhr mit Klassen- oder Stufenleiterunterricht und enden nach der fünften Stunde um 13:50 Uhr. Die fünften Klassen beginnen um 8:30 Uhr mit einem Gottesdienst (siehe unten).

Besonders allen, die in diesem Schuljahr neu an unserer Schule sind, wünschen wir einen guten Anfang, so dass sie sich sehr bald wohl und zufrieden bei uns fühlen!

 

Schülerinnen und Schüler schauen über den Tellerrand

Sergio Chávez (El Salvador), Gast der Christlichen Initiative Romero e.V., und sein Einsatz für menschenwürdige Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne in der Bekleidungsindustrie

Wenn 100 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 bei einer neunzigminütigen Veranstaltung in der Aula mucksmäuschenstill sind und dem Referenten ihre volle Aufmerksamkeit schenken, dann ist nicht nur das Thema fesselnd, sondern auch der Referent mit seinen Anliegen authentisch gewesen. Diese Aufmerksamkeit zog Sergio Chávez aus El Salvador am letzten Freitag auf sich, als er zu Gast am Anton war.

Anton „bewegt“ das Publikum – Theater- und Zumba-Aufführung

 

Die Theater-AG unter der Leitung von Herrn Paul  und die Zumba-AG unter Leitung von Frau Kosick zeigten am Donnerstagabend, 11.6.2015 mit viel Engagement einen Ausschnitt ihres Könnens.