Elternbrief zum Schuljahresstart 2022/23

HUE1kSehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Ferien neigen sich dem Ende zu und ich hoffe, Sie und besonders Ihre Kinder haben sich gut von der Schule erholen können.

Nun geht es bald wieder los, daher möchte Ihnen gerne ein paar Informationen zum Schuljahresbeginn geben.

Wann geht es wieder los und wie lange dauert der Unterricht am 1. Schultag?

Wir starten am Mittwoch, den 10. August, um 8 Uhr mit dem Unterricht. Der Unterricht endet am 1. Schultag für die Klassen 5 - 9 nach Stundenplan, für die Oberstufe nach der 5. Stunde (13.50 Uhr), die 6. Stunde entfällt.

Die Übermittagsbetreuung für die angemeldeten Schüler_innen beginnt bereits am Mittwoch.

Welche Corona-Regeln gibt es von Seiten des Ministeriums?

Im Anhang finden Sie den Brief unserer Ministerin an alle Eltern sowie das Handlungskonzept Corona.

Die neue Schulministerin, Frau Veller, setzt auf mehr Eigenverantwortung, sie empfiehlt das Tragen einer Maske in der Schule und einen Selbsttest für alle am ersten Schultag.

Alle Schüler_innen bekommen von der Schule Selbsttests ausgehändigt, die sie anlassbezogen bei Symptomen zuhause nutzen können.

Im Laufe des Vormittags können neu auftretende Symptome in der Schule durch einen Test geprüft werden. Bei einem negativen Ergebnis kann der Unterricht weiterhin besucht werden.

Die Schulleitung kann Einzelne bei ungeklärten Symptomen vom Unterricht ausschließen.

Welche Regeln gelten am Anton?

Ich empfehle dringend das Tragen einer Maske in der ersten Schulwoche (Mittwoch bis Freitag) und einen Selbsttest am 1. Schultag für alle, um ein wenig Sicherheit für den Schulstart nach den Ferien zu erlangen. Natürlich gilt auch hier die Freiwilligkeit.

Weiterhin befolgen wir die Handhygiene, das Lüften und beobachten die CO-2-Ampeln in allen Räumen.

Wann bekommen wir die Selbsttests ausgehändigt?

Wir verteilen am Mittwoch Selbsttests für alle für die Testung zuhause.

Was tun wir, wenn unser Kind Kontakt zu einem positiv Getesteten hatte?

Sollte Ihr Kind Kontakt zu einem positiv Getesteten gehabt haben, empfehle ich in den ersten Tagen danach ebenfalls das Tragen einer Maske. 

Welche Regeln gelten ab der zweiten Woche?

Es gilt die Eigenverantwortung und weiterhin die Empfehlung der Ministerin zum Maskentragen.

Können sich diese Regeln wieder ändern?

Wir warten die Lage am Anton ab. Sollte sich ein größeres Infektionsgeschehen abzeichnen, werde ich meine Empfehlungen anpassen. Ich halte mich dabei aber immer an die Vorgaben des Ministeriums, die ebenfalls angepasst werden.

 

Ich wünsche Ihren Kindern und auch Ihnen einen guten Start ins neue Schuljahr und freue mich darauf, Ihre Kinder erholt und hoffentlich voller Tatendrang wiederzusehen.

 

Ganz herzliche Grüße

Elisabeth Hüttenschmidt