Bald hier: Informationen zur Anmeldung 2022

An dieser Stelle finden Sie bald alle Informationen zum Tag der offenen Tür, Informationsabend und zum Anmeldezeitraum.

In der Zwischenzeit: Schauen Sie doch schon einmal auf die Impressionen aus dem Jahr 2020.

Ökumenischer Gottesdienst zum Schuljahresbeginn auf dem Schulhof

Ökumenischer Gottesdienst zum Schuljahresbeginn auf dem Schulhof
„Denn er befiehlt seinen Engeln, dich zu behüten auf all seinen Wegen.“ (Psalm 91,11)

Herzlich willkommen am Anton!

Einschulung 2021

Wir begrüßen alle unsere Schüler_innen zum neuen Schuljahr am Anton und freuen uns "Auf das, was da noch kommt." (Lied von Max Giesinger - hier interpretiert von unserer Lehrer_innenband)

Die 5c lässt Bäume pflanzen

Baumpflanzaktion

Letzter Schultag, aber von Müdigkeit ist in der 5c keine Spur!

Die Klasse will aktiv etwas zum Klimaschutz beitragen: Dazu sollen in Lüdinghausen Blumen und Bäume gepflanzt werden. Dieses Vorhaben ist aus einem Projekt zum Thema ,Nachhaltigkeit’ in Wirtschaft/Politik bei Frau Delschen hervorgegangen.

Bürgermeister Ansgar Mertens und sein Kollege, der Grünflächen-Beauftragte Heinz-Helmut Steenweg, waren von diesem Plan so begeistert, dass sie heute morgen zu Besuch im Anton waren, um sich von der 5c das Projekt persönlich vorstellen zu lassen.

Nun geht die Arbeit erst richtig los: Die Klasse gestaltet eine Homepage, auf der man sich über das Projekt informieren kann; vor allem aber müssen nun Spenden gesammelt und Baumpaten gefunden werden.

Eine erste Zusage gibt es bereits: Bürgermeister Mertens selbst ist der erste Baumpate. Nun hofft die 5c, dass er viele Nachahmerinnen und Nachahmer finden wird.

Informationen zum neuen Schuljahr 2021/2022

Termine im Schuljahr 2021/22

Für eine Übersicht über die bereits feststehenden Termine im kommenden Schuljahr HIER ENTLANG.

Schulbücher für das Schuljahr 2021/22

Für die Schulbuchbestellung für die einzelnen Klassen HIER ENTLANG.

Informationen für unsere neuen fünften Klassen

Hier finden Sie die Einladung zum Ersten Schultag am 18. August 2021

und hier die Materialliste für den Schulstart.

Das St.-Antonius-Gymnasium verabschiedet sich von seinem Philosophielehrer

Verabschiedung von Herrn Kienz

Nach 37 Jahren am Anton freut sich Friedhelm Kienz jetzt sehr auf seinen nächsten Lebensabschnitt. Als angehender Großvater und langjähriger Hobbytänzer wird ihm ganz bestimmt nicht langweilig werden. Friedhelm Kienz unterrichtete am St.-Antonius-Gymnasium die Fächer Philosophie, Katholische Religionslehre und Biologie; dabei waren ihm die Betrachtungen über den Sinn des Lebens immer sehr präsent, ab sofort darf er sie jedoch ganz neu anstellen, war Schule oder sagen wir lieber, das Anton, doch bisher eine wichtige Säule in seinem Lebenshaus. In diesen fast vier Jahrzehnten hat sich sein Kollegium, nein, sagen wir lieber, hat sich seine Schule immer wieder verändert. Was bestehen blieb, war der Unterricht mit seinen Schüler_innen, die er vermissen wird, konnte er doch mit ihnen all den spannenden Fragen nach dem Woher, dem Wohin und dem Warum stets mit Hingabe nachgehen. Besonders der Religionsunterricht war einem steten Wandel unterlegen, Friedhelm Kienz hat die unterschiedlichsten Formen mitgestaltet und mit entwickelt, ob es nun der katechetische, der korrelative oder der kollaborative Religionsunterricht war.

Erreichbarkeit des Sekretariats in den Sommerferien

Das Sekretariat ist in den Sommerferien wie folgt erreichbar:

Montag/Dienstag 05./06.07.2021: 9.00 bis 12.00 Uhr

Montag bis Freitag 09.-13.08.2021: 9.00 bis 12.00 Uhr

Ab Montag, 16.08.2021 ist die Schule wieder wie gewohnt erreichbar. 

Nachruf Herr Dr. Marwedel

Nachruf Herr Dr. Marwedel

Das St.-Antonius-Gymnasium trauert um Herrn Studiendirektor Dr. Ulrich Marwedel, der einen Monat vor seinem 79. Geburtstag im Médoc/Südfrankreich verstarb.

Seine ehemaligen Kollegen, die seinen Tod mit großer Trauer und Bestürzung aufgenommen haben, beschreiben ihn als gradlinigen, wissensstarken und hilfreichen Kollegen.

Der im Fach Geschichte promovierte Pädagoge kam 1981 ans St.-Antonius-Gymnasium nach Lüdinghausen, wo er die Fächer Französisch und Geschichte bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2005 mit großer Leidenschaft und hoher Fachkompetenz unterrichtete.

Als langjähriger Fachleiter für das Fach Geschichte am Seminar in Bocholt führte er innovative Konzepte in der Referendarsausbildung ein, die den Schüler_innen ein selbstorientiertes Lernen und viel Eigeninitiative im Unterricht ermöglichten.

Seine Liebe zu Frankreich, der französischen Sprache und Lebensweise wird auch in den Médoc- Notizen deutlich, die sehr vielseitige Informationen über das Médoc enthalten, einer Halbinsel im Département Gironde im Südwesten Frankreichs. Diese umfangreiche redaktionelle Arbeit, die er ins Internet einstellte und der er sich als Pensionär gern widmete, zeugt von seiner hohen Motivation, den  Dingen auf den Grund zu gehen und eine Vielzahl von Aspekten zu recherchieren, um sie dann einem interessierten Publikum bzw. Leserkreis zu kommunizieren.

Zuletzt traf das aktive Kollegium Herrn Dr. Marwedel vor ein paar Jahren beim traditionellen Grünkohlessen, die Ehemaligen sahen ihn häufiger bei ihren monatlichen Treffen in Lüdinghausen.

Die Schulgemeinschaft, besonders die Ehemaligen, erinnern sich mit Dankbarkeit an einen besonderen Menschen.