Online MINT-Workshops am Schülerlabor der TU Dortmund

Mats beim Online-Workshop

Am 4. und 5. Januar hat das Schülerlabor der TU Dortmund Workshops zu unterschiedlichen Themen aus dem MINT-Bereich angeboten. Die Workshops richteten sich an Lernende von der 5. bis zur 7. Klasse. Es gab Themen, zu denen Experimente durchgeführt wurden, für die vorher eingekauft werden musste und auch Programmierworkshops zu Mikrocontrollern und Robotern.
An den Workshops haben gut 30 Schülerinnen und Schüler des Antons teilgenommen. Teilweise haben sie auch mehrere Angebote wahrgenommen.

Bruno aus der 5c hat an insgesamt drei Workshops teilgenommen:
"Ich habe an drei Kursen der TU Dortmund, die als 90-minütige Videokonferenzen stattfanden, teilgenommen.
Bei dem Kurs "Mikrocontroller 1" sind wir auf einer Plattform gewesen und haben kleine Programme geschrieben und ausprobiert. Mikrocontroller sind kleine Computer, die in Autos, Fernsehgeräten usw. verbaut sind.
Beim Workshop "Roboter-Simulation 1" konnten wir unseren eigenen Roboter steuern. Es war gar nicht so einfach, die richtigen Befehle zu geben, damit der Roboter das tat, was ich wollte.
Als Letztes habe ich am Kurs "Was heißt Bio? Wie uns Mikroorganismen oder Pflanzen bei der Nachhaltigkeit helfen" teilgenommen. In zwei Experimenten haben wir Biospülmittel und Bioplastik hergestellt. Bei einem weiteren Versuch haben wir mit Hefe, Zucker und einem Luftballon gearbeitet und dabei die Wirkung von Kohlendioxid beobachtet.
Mir hat es viel Spaß gemacht."

Auch Mats aus der 6b hat an mehreren Workshops teilgenommen:
"Wir haben eine Lava Lampe gebaut und Wasser gestapelt , indem wir verschieden viel Zucker in vier Gläser mit Wasser gefüllt haben. Außerdem haben wir eine Rakete aus einer Dose gebaut, indem wir Wasser rein gefüllt haben und dann eine Brausetablette rein getan haben. Die Workshops haben mir sehr viel Spaß gemacht und waren sehr interessant. Gerade die Experimente waren aufregend, auch wenn das ein oder andere nicht funktioniert hat."

Wir hoffen natürlich, das Schülerlabor bald wieder in Dortmund besuchen zu können. Die Online Workshops sind dennoch eine tolle Möglichkeit für unsere Schülerinnen und Schüler, sich von zuhause aus mit MINT-Themen zu beschäftigen und mit wenig organisatorischem Aufwand an außerschulischen Lernangeboten teilzunehmen. Solche digitalen Angebote sind eine Bereicherung, die wir gerne behalten möchten.