In einem zusammenwachsenden Europa und einer global denkenden Welt gewinnen differenzierte Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelles Wissen kontinuierlich an Bedeutung. Englischkenntnisse dienen nicht nur der besseren Verständigung mit dem Nachbarn und im Urlaub, sondern stellen eine wichtige Qualifikation für Studium und Berufsleben dar.

Bilingualer Unterricht trägt diesen Anforderungen in besonderer Weise Rechnung. Allein in NRW haben ca. 100 Gymnasien und zahlreiche Real- und Gesamtschulen einen bilingualen Zweig eingerichtet.

Wir am St.-Antonius-Gymnasium haben uns zum Schuljahr 2007/2008 auf diesen Weg begeben und mit unserem bilingualen Zweig unser Schulprogramm um ein zukunftsweisendes Angebot erweitert.

Infoblatt "Bilingualer Zweig"

Schulinterner Lehrplan Klasse 5 & 6 Englisch
(die Lehrpläne der höheren Jahrgänge entsprechen denen des Regelzweiges und finden sich unter Englisch)

HastingsDie Sonne war noch nicht ganz aufgegangen, als wir uns am 3. Juli am Parkplatz der Burg Vischering trafen. Dreißig müde Teenager mit mehr oder minder großen Koffern und viel zu wenig Sonnencreme, dafür aber umso mehr Vorfreude im Gepäck machten sich mit ihren zwei begleitenden Lehrern, Frau Streyl und Herrn Perick, bereits um fünf Uhr in der Früh auf den Weg nach Hastings. Als wir dort schließlich eine Fahrt durch verschiedene Länder, eine Passkontrolle und eine verpasste Fähre später eintrafen, war der Abend jedoch trotz früher Abfahrtszeit schon vorangeschritten, weshalb man es für jenen Tag bei einem Abendessen in den kürzlich kennengelernten Gastfamilien beließ.

„Making a School Brochure“ lautete das Thema im Englischunterricht der Klasse 5e (jetzt 6e). Am Ende  der Lehrbuch Unit  über die englische Schule Thomas Tallis in Greenwich entwickelten und gestalteten die Mädchen und Jungen der Klasse mit ihrer Englischlehrerin Birgit Granitza englischsprachige Werbebroschüren für  das  Anton.  

Am Mittwoch, den 11.01.2017, machte sich der bilinguale Geschichtskurs der Q2 mit Frau Düstersiek und Herrn Hatzig nach Münster auf – Ziel dieser Exkursion war die Villa ten Hompel, die 1924 erbaut wurde.
 
Während der NS-Zeit wurde die Villa als Machtzentrale der uniformierten Polizei genutzt. Hier standen die Schreibtische von NS-Beamten, die u. a. Polizisten vor Ort die Durchführung der Deportationen von Juden, Sinti und Roma in die Vernichtungslager im Osten befahlen und die Organisation der Zwangsarbeit im Raum Münster beaufsichtigten. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges errichtete man hier die Dienststelle für Entnazifizierung und Wiedergutmachung an den Opfern der NS-Gewaltherrschaft. 
 

 

Die Klasse 6e hat ein englischsprachiges Tagesbuch über ihre Klassenfahrt nach Cuxhaven verfasst:

Cuxhaven Diary

 

Während die meisten Schüler des St. Antonius Gymnasiums, wie gewohnt, kurz vor den Sommerferien, den Unterricht genießen durften, begann für uns, die Klasse 8e, eine tolle Reise nach Hastings. Bereits am Sonntagmorgen fuhr der Bus aus Lüdinghausen vom Burg Vischering Parkplatz los, mit unternehmungslustigen Schülern und Herrn Kleickmann und Frau Daheim als Begleitpersonen.

 

Fast jedes Jahr nehmen Gruppen oder Klassen des St.-Antonius-Gymnasiums am Bundeswettbewerb Fremdsprachen mit großem Erfolg teil:

So erreichte die Klasse 6e im Jahr 2011 mit ihrem Hörspiel "A holiday in Bamburgh" den 2. Platz:

 

Auch im Jahr 2012 hat die 7e am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen und damit den 1. Platz in NRW gewonnen! So besteht noch die Chance sogar Bundessieger zu werden.

Der Siegerbeitrag: Medieval Monasteries

 

 

WWU-Studierende zeigen sich interessiert an der Unterrichtspraxis am Antonius-Gymnasium

Studierende der Universität Münster bekamen am Dienstagabend einen Einblick in die Praxis des Sachfachunterrichts in englischer Sprache am Antonius-Gymnasium.

Auf Einladung von Johanna Marks, Dozentin für Fachdidaktik am anglistischen Seminar und bis vor kurzem selbst Lehrerin am SAG, berichteten Sabine Düstersiek und Sigrid Kastrup  vom Konzept des bilingualen Unterrichts und dessen Umsetzung und den Erfahrungen am Anton.

St.-Antonius-Gymnasium - Klosterstr. 22 - 59348 Lüdinghausen - Telefon: 02591-23060